Menu
A+ A A-

SiltEx - gegen Teichschlamm

SiltEx - gegen Teichschlamm

ANWENDUNGSGEBIETE

In jedem Teich bildet sich mit der Zeit Teichschlamm, z. B. durch Laub, abgestorbene Mikro­organismen, Futterreste und Fischausscheidungen. Diese Ablagerungen können zu Fäulnisprozessen führen, verbrauchen viel lebensnotwendigen Sauerstoff und das Wasser fängt an trübe zu werden und unangenehm zu riechen. Durch die sich rücklösenden Phosphate und Stickstoffe kann zudem vermehrt Algenwachstum entstehen.
Mit SiltEx befreien Sie Ihren Gartenteich von Schlamm und Ablagerungen – ganz einfach!

 

WIRKUNG

  • Doppelt wirksam mit Klarwasserbakterien und Aktiv-Sauerstoff
  • Verringert deutlich und nachhaltig organische Schlammablagerungen
  • Gegen Fäulnis und Schadgasbildung
  • Bindet Phosphor und beugt so Algenblüten vor
  • Optimal für Biotope


1. Komponente, rein mineralisch: Abbau von organischem Teichschlamm

Durch unsere patentierte Mineralienkombination wird die Sedimentschicht aktiv oxidiert und somit abgebaut. Schwermetalle und andere fischgefährliche Stoffe sowie Phosphat, die Nahrungsgrundlage für Algen, werden gebunden. Das Resultat ist ein sichtbarer Abbau der Schlammschicht und eine effektive Vorbeugung gegen Algenblüten. Faulige Gerüche werden sofort neutralisiert.

2. Komponente, rein biologisch: Bakterien sorgen für klares Wasser

Die hochaktiven Mikroorganismen beginnen umgehend mit dem Abbau von Schlamm, abge­stor­be­nen Algen, Pflanzenresten, Laub und Fischgiften. Sie sorgen somit für klares gesundes Teichwasser.
SiltEx baut innerhalb weniger Wochen ca. 80 % der organischen Ablagerungen am Teichboden ab. Stickstoffanreicherungen werden somit vermieden.

ANWENDUNG

a) Optimaler Einsatzzeitpunkt
Für einen optimalen mikrobiologischen Abbau sollte die Wassertemperatur bei mind. 10 °C liegen.
Bei einer Wassertemperatur über 25 °C sollte SiltEx nicht eingesetzt werden.
b) Art der Anwendung
Die beiden Komponenten von SiltEx (A + B) trocken miteinander vermischen und direkt über den Teich streuen.
Pulverrückstände auf Pflanzenteilen abspritzen. Filter (außer Bodenfilter) können in Betrieb bleiben, Tiere können im Teich belassen werden.
c) Dosierung
Dosierung für 1.000 Liter Teichwasser:
25 g vom Doseninhalt = „Komponente A“ und
5 g vom Inhalt des in der Dose liegenden Beutels mit der Aufschrift „Komponente B“
(beiliegender Messlöffel fasst 10 g).
Bei besonders starken Schlammablagerungen empfehlen wir die doppelte Dosis.
Beide Komponenten gut miteinander vermischen und über den Teich streuen.
In einigen Fällen (sehr hohe Ablagerungen, zu starke Strömung …) kann eine Nachdosierung notwendig wer-den. Diese sollte frühestens 6 Wochen nach der ersten Anwendung erfolgen.

VERPACKUNGSGRÖSSEN

Sie erhalten SiltEx in folgenden Gebindegrößen: 1 kg, 5 kg, 10 kg, 25 kg, 50 kg
Bitte kühl, trocken und frostfrei lagern! Kindersicher aufbewahren!

Anmelden or Registrieren